Basketballkorb Outdoor

Basketballkorb Outdoor Ratgeber/ Die besten Basketballkörbe Outdoor!

Basketball wird überwiegend in einer Sporthalle gespielt und begeistert die Menschen dort und vor dem Fernseher. Der Ballsport lässt sich aber auch sehr gut draußen mit einem Basketballkorb Outdoor spielen.

Im offiziellen Match treten zwei Mannschaften aus je fünf Spielern mit dem Ziel gegeneinander an, so viele Bälle wie möglich in den gegnerischen Korb zu werfen, der sich in 3,05 Meter Höhe an der Schmalseite des Spielfeldes an einer Platte befindet.

Im privaten Bereich ist der Basketballkorb Outdoor ein tolles Spielerlebnis für Jung und Alt und kann auch ohne feste Mannschaften sehr gut auf dem eigenen Grundstück gespielt und trainiert werden.

 

“Einmal Körbe werfen wie Dirk Nowitzki!”

 

Mit einem Basketballkorb Outdoor kein Problem!

Jeder Treffer in den Korb zählt zwei oder drei Punkte, abhängig von der Entfernung, aus der er geworfen wurde. Für einen Treffer nach einem Freiwurf erhält die jeweilige Mannschaft einen Punkt. Gewinner ist die Mannschaft mit der höchsten Punktzahl innerhalb der offiziellen Spielzeit.

Bei Punktegleichstand wird so lange mit einer fünf Minuten Verlängerung gespielt, bis ein Sieger feststeht.


 

Die beliebtesten Outdoor Basketballkörbe im Ratgeber!

SEHR BELIEBT

🟡🟡🟡🟡🟡

HUDORA Basketballkorb-Set In-/Outdoor

  • HUDORA
  • Schwarz,weiß,rot
  • Basketball
  • 0.8 Kilogramm

ANSEHEN*

TOP PREIS LEISTUNG

🟡🟡🟡🟡🟡

Kimet HangRing Basketballkorb / Netz

  • Abmessungen: Ø 45 cm und 37 cm
  • Pulverbeschichteter Metallring (Stahl)
  • Wetterfest
  • Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet

ANSEHEN*

BESTSELLER

🟡🟡🟡🟡🟡

Lifetime Basketball Backboard Dallas Wandmontage 44 Zoll

  • Klassischer Ring
  • Wetterbeständiges Nylon-Netz
  • Impact Backboard aus Hartpolyethylen
  • Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren

ANSEHEN*


DIE WICHTIGSTEN FAKTEN: Diese Funktionen sollte ein Basketballkorb Outdoor haben!

  • Basketballkörbe Outdoor gibt es als reinen Korb zur Wandmontage und als Korb mit Backboard.
  • Basketballkörbe Outdoor sind permanent den Witterungseinflüssen ausgesetzt und sollten dafür ausgelegt sein.
  • Das Basketballspiel ist ein beliebter Freizeitsport für Kleine und Große. Deshalb sollte sich der Korb in der Höhe einstellen lassen.
  • Der kleinere Nachwuchs spielt Basketball mit Minivarianten von Körben und Bällen aus Kunststoff.
  • Zum Basketballspielen wird ein sehr fester Boden gebraucht, um den Ball dribbeln zu können.
  • Bei der Nutzung eines Outdoor Basketballkorbs sollten die Materialien robust und wetterfest sein. Dies gilt insbesondere für das Backboard und das Netz.
  • Willst du mit deinen Spielkameraden einen Dunking-Contest auszuspielen, schaffe dir einen Basketballkorb mit Federung an.
  • Das mitgelieferte Netz muss beständig gegen alle Witterungsbedingungen sein.

 

Empfehlenswerte Outdoor Basketballkörbe:

Meine Auswahl berücksichtigt 5 Qualitätskriterien aus Tests✔ Erfahrungsberichten✔ Bewertungen✔ Anzahl Käufe✔ Preis-Leistungsverhältnis✔

Diese Basketballkörbe Outdoor werden von anderen Nutzern gekauft und empfohlen:

 

Basketballkorb NBA Standard Rim, schwarz

🟡🟡🟡🟡🟡

 BESTSELLER 

  • Basketballkorb +
  • Basketball TF50
  • Marke Spalding
  • schwarz

ZUM ANGEBOT*

 

basketballkorb outdoor mit ständer

Netsportique B-Ease Basketballständer/Basketballkorb

🟡🟡🟡🟡🟡

 

  • BASKETBALLSTÄNDER perfekt geeignet für Innen- und Aussenbereich
  • GRÖßE: Zwei Höhen möglich: 1,50 – 2,10 m – Basketballbrett: 70 x 45 cm – Inkl. Basketballkorb und Netz
  • MOBIL: Einfache Handhabung durch integrierte Räder am Standfuß
  • SICHERHEIT: Standfuß aus Hartkunststoff einfach mit Wasser oder Sand auffüllen
  • MATERIAL: pulverbeschichtete Metallstange trotzt Wind und Wetter

ZUM ANGEBOT*

🟡🟡🟡🟡🟡

EXIT Galaxy Basketballkorb

  • Inklusiv Basketballring und Netz
  • Korb in 5 Höhen verstellbar
  • Professionelle Ausstrahlung
  • Sehr robuster Rahmen

ANSEHEN*

🟡🟡🟡🟡🟡

New Port Outdoor Basketballkorb

  • SPIELSPASS FÜR JEDERMANN
  • EINFACHE MONTAGE
  • ROBUST
  • Kunstfaserplatte 90,2 x 60,4 x 1,6 cm

ANSEHEN*

🟡🟡🟡🟡🟡

Basketballkorb Basketballständer

  • Höheverstellbar 217 bis 279 cm
  • Sicherheit und Stabilität
  • Widerstandsfähig PVC und PE
  • Pulverbeschichteter Metallring

ANSEHEN*


 

Was ist ein Basketballkorb Outdoor und wie funktioniert er?

 

Der Basketballkorb Outdoor besteht aus einem Ring mit einem trichterförmig nach unten verlaufenden Netz. Das Netz stoppt die Wurfgeschwindigkeit ins Netz und befördert den Basketball direkt unter das Netz zurück ins Spielfeld. Den Basketballkorb Outdoor kannst du wie beschrieben entweder als reinen Korb an eine Hauswand montieren oder mit einem sogenannten Backboard erwerben, dass ebenfalls einen festen Hintergrund zum Festschrauben benötigt. Die dritte Möglichkeit sind mobile Ständer mit Backboard und Korb als sogenannte Basketballkorbanlage.

Basketball erfreut sich hierzulande großer Beliebtheit und liegt nach dem Fußball an zweiter Stelle der Lieblingssportarten für Kinder und Erwachsene. Kein Wunder, du brauchst dafür nichts weiter als einen festen Untergrund, einen Basketballkorb und einen guten Ball. Der feste Untergrund ist wichtig zum Dribbeln, für Dunks und Korbleger. Eine Rasenfläche eignet sich eher für Wurfübungen. Für kleinere Kinder gibt es Mini-Kinderkorb-Sets mitsamt Ball, die aus weichem Kunststoff oder Schaumstoff sind, damit sich niemand beim Sport nicht verletzt.

 

Welche Vorteile hat ein Basketballkorb Outdoor:

 

Ein Basketballkorb, egal in welcher Ausführung bietet dir die Möglichkeit, dich auch außerhalb des Sportvereins sportlich zu betätigen. Neben den Mini-Varianten fürs Kinderzimmer lassen sich zahlreiche Modelle problemlos in der Einfahrt, vor der Garage oder im Garten anbringen.

Die verschiedenen Varianten lassen sich entweder sicher in fester Höhe an eine Wand anschrauben oder auf einem Ständer mobil einsetzen. Die Anschaffung ist kostengünstig und die Montage schnell erledigt

Für kleine Kinder empfiehlt sich die Anschaffung eines Kinder-Basketballkorbs mit kleinerem Ringdurchmesser.


 

Was für Basketballkörbe Outdoor bietet der Markt?

 

Generell bietet der Markt drei unterschiedliche Arten von Basketballkörben Outdoor.

Da sind die einzelnen Körbe zum Anschrauben an eine Wand,
Körbe mit Backboard zum Montieren an einen stabilen Hintergrund und
Mobilen Ständer mit Basketballkörben.

Ein Basketballkorb Outdoor braucht keine große Halle, aber ausreichend Platz für das Basketballfeld.

 

Der Basketballkorb zur Montage an der Wand:

 

Willst du den Basketballkorb Outdoor an eine Haus- oder Garagenwand montieren, rate ich dir zu einem hochwertigen Modell aus 19 mm starkem Metallrohr und dem offiziellen Durchmesser von 45 cm sowie einem Rückfedersystem. Achte darauf, die Halterung mit vier Schrauben zu befestigen. Überprüfe auch die Schweißnähte zwischen Basketballring und Halterung, sie sind ein Schwachpunkt.

Denke bei dieser Modellart daran, dass kein einfacher Standortwechsel möglich ist und jeder Ball, der die Wand berührt, Lärm im Haus verursacht und die Fassade belastet. Zudem kann es gerade bei Garagen ein Problem werden, die offizielle Höhe von 3,05 Meter einzuhalten.

 

Basketballkörbe mit Backboard zur Wandmontage:

 

Fast alle Basketballkörbe mit Backboard haben ein aufgezeichnetes Viereck, das als Orientierungshilfe dient. Denn viele Würfe aus nächster Nähe oder von der Seite werden über das Backboard abgeschlossen. Somit kannst du Korbleger und Freiwürfe besser trainieren.

Das Backboard bietet empfindlichen Hauswänden Schutz vor Beschädigungen und Verschmutzungen. Andererseits schützt das Board den Basketball vor Schäden durch eine raue Hauswand. Auch optisch steigt der Wert durch diese Art von Basketballkorb.
Die Boards gibt es in recht schlichtem Design mit nur einige Linien auf weißem Hintergrund oder ziemlich auffällig mit Hintergrundbildern oder Markenlogos gestaltet. Dadurch entstehen preisliche Unterschiede.

 

Mobile Ständer mit Basketballkorb:

 

Mobile Basketballständer sind die Luxusklasse der Basketballkörbe im privaten Bereich. Wenn du schon Geld in diesen Sport investierst, nimm bitte eine hochwertige Anlage, die stabil und höhenverstellbar ist. Nur dann hast du, deine Kinder und deren Spielkameraden lange Freunde daran.


 

Kaufkriterien für eine leichtere Entscheidung zum Basketballkorb Outdoor

 

Welches Modell für dich infrage kommt und worauf du beim Kauf eines Basketballkorbes Outdoor achten solltest, erfährst du nachfolgend aufgrund meiner Nachforschungen.
Generell habe ich festgestellt, dass bekanntere Markenhersteller höhere Preise verlangen. Darüber hinaus entscheiden aber die Verarbeitung, Qualität und die Anwendungsgebiete über die Höhe des Preises.

 

Der Ring und seine Federung:

 

Der Ring sollte möglichst aus nichtrostendem Material gefertigt oder zumindest mit einer schützenden Farbe gestrichen sein. Außerdem ist die Federung ein Qualitätsmerkmal. Besitzt der Ring eine Doppel-Druckfeder, sorgt das für eine ideale Abprall-Stabilität und übersteht problemlos jedes Dunking, bei dem sich ein Spieler für einen kurzen Augenblick an den Ring hängt. Der knickt dabei einige Zentimeter nach unten, um anschließend wieder nach oben zu federn.

 

Material Netz:

 

Kaufe für den Basketballkorb Outdoor ein Netz aus strapazierfähigem Nylon, damit es auch UV-Strahlen, Regen, Wind und Schnee standhält. Das ist insofern wichtig, weil es einerseits die erzielten Treffer für alle am Spiel Beteiligten und die Zuschauer klar sichtbar macht. Andererseits verlangsamt nur ein Qualitätsnetz den hindurchfallenden Ball und lässt ihn senkrecht nach unten ins Spielfeld fallen.

 

Material Backboard:

 

Der Werkstoff des Backboards ist entscheidend für das Abprall-Verhalten des Balles. Das bestimmt, ob der Ball physikalisch vorhersehbar so abprallt, dass er im Korb landet. Demzufolge vermittelt nur hochwertiges Material ein professionelles Spielgefühl. Zudem ergibt sich auch dann eine realistische Möglichkeit, den Rebound zu üben. Also, billige Backboards sind mit Würfen in Hallenkörbe nicht zu vergleichen!
Aufgrund der Unterschiede überlege dir vor dem Kauf, wofür ist die Anschaffung in erster Linie gedacht. Für den reinen Freizeitgebrauch reichen meistens die günstigen Körbe. Soll der Basketball Outdoor zum Trainieren und intensiven Üben sein, kommt nur ein kostspieligeres Markenprodukt infrage.
Die Farbe am Backboard muss wetterfest sein. Sie darf bei Regen nicht verlaufen, um ungewollte Abfärbungen an der Wand zu vermeiden.
Backboards gibt es aus verschiedenem Material. Die vier gebräuchlichsten sind:

Acrylglas
Sicherheitsglas
Polycarbonat
ABS/Polyethylen

 

Acrylglas/ Plexiglas:

 

Acrylglas ist der beliebteste Rohstoff fürs Backboard. Das Plexiglas ist äußerst hitzebeständig und besitzt optimale Rückspieleigenschaften. Bei einem Treffer des Boards im aufgedruckten Viereck über dem Korb wird er mit ziemlicher Sicherheit in physikalisch vorhersehbarer Richtung abprallen. Gleichzeitig nimmt das Acrylglas den Drall des Balls bestmöglich auf und sorgt für einen Richtungswechsel. Das ist entscheidend wichtig bei Distanz- oder Freiwürfen. Hierbei wird bewusst mit einem Rückwärts-Spin geworfen, damit der Ball beim Treffen auf das Backboard in den Korb fällt. Korbleger mit einer seitlichen Rotation brauchen ebenfalls ein zuverlässiges Material wie Acrylglas.

 

Sicherheitsglas:

 

Stehen beim Kauf eines Basketballkorbs Outdoor Leistung und Qualität ganz oben auf der Prioritätenliste, kann die Entscheidung nur zu einem Modell aus Sicherheitsglas tendieren. Diese Boards haben ebenso gute Spieleigenschaften wie Acrylglas. Zusätzlich sind sie aber noch enorm langlebig und nahezu unzerstörbar. Ein Basketballkorb mit einem Backboard aus Sicherheitsglas gehört zu den teuersten Anschaffungen für diesen Sport.

 

Polycarbonat:

 

Backboards aus Polycarbonat sind die Alleskönner unter den Kunststoffboards. Du wirst eine große Auswahl an solchen Modellen finden. Sie haben meist ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und dennoch gute Spieleigenschaften. Trotzdem können die Polycarbonat-Boards mit den gläsernen Exemplaren nicht mithalten. Sie sind spürbar dumpfer und es fehlt ihnen die vergleichbare Fähigkeit in der Übersetzung der Ballrotation, um Bälle physikalisch genau abprallen zu lassen.

 

ABS und Polyethylen:

 

ABS und Polyethylen sind die preiswertesten Materialien. Sie sind besonders unter den günstigeren Backboards zu finden. Bei beiden Materialien prallen die Bälle nur schwach vom Board ab. Nur wenn du sparen willst oder musst, ziehe Modelle mit einem PE-Backboard in Betracht.

 

Größe Backboard:

 

Das Backboard für zu Hause muss nicht so groß sein wie im echten Spiel. Es reicht aus, wenn du Würfe aus verschiedenen Positionen üben kannst. Perfekt ist die Größe, die Rebounds zulässt, damit du direkt 1-gegen-1 oder 2-gegen-2 spielen kannst. Wenn du dich an einem Richtwert für die Breite von Minimum 100 cm orientierst, liegst du schon gut. Darunter beschränkst du das Spiel auf Würfe aus meist frontaler Position. Korbleger aus seitlicher Position auf eine Ecke des aufgedruckten Rechtecks werden hierbei problematisch.

 

Autor dieses Beitrags ist: Dag

Autor dieses Beitrags ist:  Dag

Mein Fazit: Basketballkörbe Outdoor sind gut für Anfänger geeignet, die sich mit dem Basketballspiel anfreunden wollen. Trotzdem können auch erfahrene Spieler mit diesen Körben Freude haben, sofern sie hin und wieder mal den Ball werfen möchten.
So, nun sollte dem ersten Spiel mit Familienmitgliedern oder Freunden nichts mehr im Wege stehen. Viel Vergnügen wünsche ich!


“Tipp”:  Unseren Ratgeber über Fußballtore für Kinder findest du hier!




 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.