Tattoo / Ablauf Behandlung

tattoo ablauf

Euer Tattoo-Motiv wird auf ein Schablonenpapier übertragen. An der zu tätowierende Körperstelle werden die Haare mittels OP-Rasierer entfernt. Danach wird diese Stelle desinfiziert und die Schablone auf die Haut übertragen.


Tattoo Behandlung / Ablauf
Tattoo Behandlung / Ablauf

Wenn du die Platzierung überprüft hast und dem Tätowierer dein O. K gibst, dass das Schmuckstück dort die nächsten Jahre verbringen soll, kann mit dem eigentlichen Tätowieren begonnen werden.

Jetzt hast du die letzte Gelegenheit, noch einmal genau darüber nachzudenken, ob dir das Tattoo an dieser Stelle auch wirklich gefällt. Zögere nicht mit deinem Tätowierer zu sprechen, wenn du das Tattoo doch lieber an einer anderen Stelle haben möchtest.

Die Geräte und Farben werden vorbereitet, die benötigten Nadeln ausgewählt und die Farben in kleinen Farbkappen untergebracht. Zuerst sticht der Tätowierer die Konturen (Outlines). Danach wird das Motiv schattiert oder je nach Wunsch des Kunden eingefärbt. Zum Abschluss wird die Tätowierung noch einmal gründlich gereinigt und danach verbunden. Wie lange eine Tätowierung dauert, hängt vom Motiv und eurer Ausdauer ab.

Kleinere Tattoos dauern meist eine Sitzung von 1 bis 4 Stunden. Für grosse Tattoos müssen dagegen mehrere Sitzungen über einen längeren Zeitraum eingeplant werden.


Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen